Sie sind hier: Über uns / Aufgabenfelder / Nationale Hilfsgesellschaft / Suchdienst / Familien verbinden

Jahresbericht 2016/2017

Ihr Ansprechpartner

Christian Kamp
Leiter Suchdienst / Landesauskunftsbüro
0251 9739-155
Christian.Kamp@DRK-westfalen.de

Sie haben keine Möglichkeit, Kontakt zu Ihrer Familie aufzunehmen?

Der Suchdienst des Roten Kreuzes vermittelt weltweit per Brief oder 30- minütiger Videotelefonate Kontakt zwischen Gefangenen in Kriegs- oder Konfliktregionen, z.B. in Guantánamo/Kuba oder Bagram/Afghanistan, und ihren Angehörigen in Deutschland. Eine sog. Rotkreuz-Nachricht enthält keinerlei politische, militärische oder diskriminierende Inhalte. Für getrennte Mitglieder einer Familie sind Rotkreuz-Nachrichten oft die einzige Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu bleiben.

Unsere Suchdienst-Beratungsstellen helfen Ihnen gerne weiter.

Suchdienst-Beratungsstellen des DRK vor Ort

Unsere Suchdienst-Beratungsstellen finden Sie an folgenden Orten:

  • Bielefeld
  • Dortmund
  • Gütersloh
  • Hamm
  • Lübbecke
  • Münster
  • Olpe
  • Paderborn

Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie hier.

Weiter führende Informationen zum DRK-Suchdienst finden Sie auch unter www.drk-suchdienst.de