Sie sind hier: Über uns / Aufgabenfelder / Nationale Hilfsgesellschaft / Rettungsdienst

Jahresbericht 2016/2017

Rettungsdienst

An mehr als zwanzig Standorten in Westfalen-Lippe ist das Deutsche Rote Kreuz in den öffentlichen Rettungsdienst eingebunden; in einigen Kreisen wird der Rettungsdienst fast vollständig durch das DRK durchgeführt. Der Fachbereich Rettungsdienst kümmert sich um die Koordinierung dieser Aufgabe auf der Landesverbandsebene, unterstützt die am Rettungsdienst beteiligten Kreisverbände und vertritt die Belange der DRK-Rettungsdienste in den Fachgremien auf Landes- und Bundesebene. Gemeinsam mit dem Fachbereich Fachdienste bearbeitet der Fachbereich Rettungsdienst schließlich die Schnittstellen, die sich aus der Zusammenarbeit von hauptberuflichen und ehrenamtlichen Strukturen bei der Notfallhilfe ergeben, zum Beispiel im Dienst „Sanitäter vor Ort“ bzw. „Helfer vor Ort“ und der Ausbildung ehrenamtlicher Kräfte für rettungsdienstliche Aufgaben im Bevölkerungsschutz.