Sie sind hier: Startseite

Idee und Tat

Ausgabe August 2017
Download

Kontakt

DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
Sperlichstr. 25
48151 Münster

Telefon 0251 9739-0
Telefax 0251 9739-106

Info@DRK-Westfalen.de

 

 

Logo Bundesfrewilligendienst

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Trinkwasseraufbereitung

Ehrenamt

Auslandshilfe

Herzlich Willkommen beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe!

Karte: Landesverband Westfalen-Lippemit seinen Kreisverbänden

Der Landesverband Westfalen-Lippe e.V. ist einer von 19 DRK-Landesverbänden. Er vertritt die Grundsätze des Roten Kreuzes und übernimmt vor allem koordinierende Aufgaben. Unser Landesverband besteht aus 38 Kreisverbänden, die mit einer großen Angebotspalette und engagierten Mitarbeitern für Sie im Einsatz sind. Hier finden Sie den Kreisverband in Ihrer Nähe.

DRK vor Ort

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Mitmachen beim Team Westfalen!

Weitere Informationen über das Projekt "Team Westfalen" finden Sie hier.

Deutsches Rotes Team - Video zum NRW-Tag 2016

Großartiges Wetter und ein buntes Programm - so wurde der NRW-Tag 2016 zum 70. Geburtstag des Bundeslandes mit der Präsenz des DRK in NRW zu einem vollen Erfolg! Insgesamt rund 600.000 Besucher haben das Fest am Wochenende des 27.08. und 28.08.2016 in Düsseldorf besucht. Das DRK war auf der Blaulichtmeile in all seiner Vielfalt als Deutsches Rotes Team vor Ort und zeigte zwei Tage lang vollen Einsatz. Hier geht es zum Video.

Neues Bildungsprojekt „Voll normal!“

„Manche Männer lieben Männer, Manche Frauen eben Frauen
Da gibt's nichts zu bedauern und nichts zu staunen
Das ist genau so normal wie Kaugummi kauen.“

Dieses Statement gab die Band „Die Ärzte“ bereits vor einigen Jahren in ihrem Song „Männer und Frauen“ zum Besten. Egal ob hetero, homo, bi – dass sexuelle Vielfalt normal ist, wird in dem neuen kostenfreien Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt „Voll normal!“ der Abteilung Wohlfahrts- und Sozialarbeit - Fachbereich Jugend des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe vermittelt. Ganz unaufgeregt und auf freiwilliger Basis, mit interaktiven und den Selbstwert fördernden Methoden kommen die Projektleiter*innen mit Teilnehmenden ins Gespräch. Es dreht sich alles um die Themen der Liebe in Verbindung mit sexueller Vielfalt, Orientierung, Identität.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren, an JRK-Jugendgruppen, Sportvereine oder weitere Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Wer uns und den Projekttag in seine bzw. ihre Einrichtung holen möchte, schreibt uns einfach eine E-Mail: Sozialarbeit@DRK-Westfalen.de

Aktuelles

57. DRK-Bundeswettbewerb in Ibbenbüren

Unser Foto zeigt die Siegergruppe aus Ibbenbüren mit Bundesbereitschaftsleiter Martin Bullermann (2. Reihe, 1.v.re.), Landesrotkreuzleiterin Tanja Knopp (1. Reihe, 1.v.re.), Landesarzt Dr. Uwe Devrient (1. Reihe, 1.v.li.) und Landesrotkreuzleiter Thorsten Junker (2. Reihe, 1.v.li.).

Auch den diesjährigen DRK-Bundeswettbewerb 2017 am 16. September 2017 in Ibbenbüren hat eine Rotkreuzgemeinschaft aus Ibbenbüren (DRK-Kreisverband Tecklenburger Land/DRK-Landesverband Westfalen-Lippe) gewonnen. Weiter

Das Jugendrotkreuz sucht Gastfamilien in Billerbeck, Gelsenkirchen und Münster

"weltwärts"-Freiwillige aus Namibia und Indien ab Dezember im Einsatz in Westfalen-Lippe

Das Jugendrotkreuz (JRK) in Westfalen-Lippe sucht Gastfamilien in Billerbeck, Gelsenkirchen und Münster für junge Freiwillige aus Namibia und Indien, die im Rahmen der Süd-Nord-Komponente des "weltwärts"-Programms ihren Bundesfreiwilligendienst ab Dezember 2017 für zwölf Monate absolvieren werden. Weiter

Parlamentarisches Frühstück mit dem DRK in NRW

Zum Parlamentarischen Frühstück mit dem Deutschen Roten Kreuz begrüßte der Präsident des Landtags NRW, André Kuper, Landtagsabgeordnete und Vertreter des Roten Kreuzes am Mittwoch, 13. September 2017, im Landtag in Düsseldorf. Kuper dankte den ehrenamtlich und hauptamtlich Tätigen des DRK „für die oft lebensrettende Hand und Arbeit“ und „für die konstruktive Beratung in der Vergangenheit und Zukunft“. Weiter

Notfalldarstellerinnen und Notfalldarsteller gesucht

Für den Bundeswettbewerb der DRK-Bereitschaften am 16. September in Ibbenbüren suchen wir dringend noch Notfalldarsteller/innen und -schminker/innen. Wer die Notfalldarstellung unterstützen möchte, gibt bitte der entsprechenden Leitung in seinem/ihrem Kreisverband Bescheid und meldet sich bei Canan Feka canan.feka@DRK-westfalen.de / 0251 9739-222. Bei der Anmeldung bitte Alter, Anzahl der gewünschten Übernachtungen und die T-Shirt-Größe angeben!

DRK-Bundeswettbewerb am 16. September in Ibbenbüren

"Erwarten etwa 500 Teilnehmende und mehrere hundert Gäste und Besucher"

Am Samstag, 16. September 2017, wird das Deutsche Rote Kreuz seinen 57. Bundeswettbewerb in Ibbenbüren (DRK-Kreisverband Tecklenburger Land) durchführen. Bei der "Deutschen Meisterschaft des DRK" werden die Siegergruppen der diesjährigen DRK-Landeswettbewerbe sowie Mannschaften der Wasserwacht und des Jugendrotkreuzes ihr Können in den Fachdiensten "Sanitätsdienst", "Betreuungsdienst" sowie "Technik und Sicherheit" in realistisch dargestellten Unfallsituationen unter Beweis stellen. Integriert in den DRK-Bundeswettbewerb der Bereitschaften findet die Qualifikation für den Europäischen Erste-Hilfe-Wettbewerb FACE (First Aid Convention Europe) statt, für den sich die Gruppe mit dem besten Ergebnis bei den Erste-Hilfe-Aufgaben qualifiziert. Weiter

Mehr Infos zum
DRK-Bundeswettbewerb hier:
Homepage
Facebook 
Twitter 

DRK-Suchdienst in Münster öffnet seine Türen für Kinder

"Türöffner-Tag" der "Sendung mit der Maus" am Tag der Deutschen Einheit

Am diesjährigen Tag der Deutschen Einheit ruft „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ auf. Auch der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe in Münster wird sich daran beteiligen:  Am Montag, 3. Oktober öffnet das Rote Kreuz für insgesamt 60 Kinder und ihre Angehörigen seine Türen. Weiter

Das Jugendrotkreuz sucht Gastfamilien

Das Jugendrotkreuz sucht für "weltwärts"-Freiwillige aus Namibia und Indien, die ab Dezember im Einsatz in Westfalen-Lippe sein werden, Gastfamilien in Billerbeck, Gelsenkirchen und Münster. Weitere Informationen

Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe "Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit" findet am Samstag, 16. September 2017, von 10:00 bis 14:00 Uhr die Veranstaltung "Kein Burnout im Ehrenamt" im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster statt. Weiter

Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 19. September 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster die Veranstaltung „Aller Anfang …  Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett im kulturellen Vergleich“ statt. Weiter