Sie sind hier: Startseite

Idee und Tat

Ausgabe April 2017
Download

Kontakt

DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
Sperlichstr. 25
48151 Münster

Telefon 0251 9739-0
Telefax 0251 9739-106

Info@DRK-Westfalen.de

 

 

Logo Bundesfrewilligendienst

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Trinkwasseraufbereitung

Ehrenamt

Auslandshilfe

Herzlich Willkommen beim DRK-Landesverband Westfalen-Lippe!

Karte: Landesverband Westfalen-Lippemit seinen Kreisverbänden

Der Landesverband Westfalen-Lippe e.V. ist einer von 19 DRK-Landesverbänden. Er vertritt die Grundsätze des Roten Kreuzes und übernimmt vor allem koordinierende Aufgaben. Unser Landesverband besteht aus 38 Kreisverbänden, die mit einer großen Angebotspalette und engagierten Mitarbeitern für Sie im Einsatz sind. Hier finden Sie den Kreisverband in Ihrer Nähe.

DRK vor Ort

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Mitmachen beim Team Westfalen!

Weitere Informationen über das Projekt "Team Westfalen" finden Sie hier.

Deutsches Rotes Team - Video zum NRW-Tag 2016

Großartiges Wetter und ein buntes Programm - so wurde der NRW-Tag 2016 zum 70. Geburtstag des Bundeslandes mit der Präsenz des DRK in NRW zu einem vollen Erfolg! Insgesamt rund 600.000 Besucher haben das Fest am Wochenende des 27.08. und 28.08.2016 in Düsseldorf besucht. Das DRK war auf der Blaulichtmeile in all seiner Vielfalt als Deutsches Rotes Team vor Ort und zeigte zwei Tage lang vollen Einsatz. Hier geht es zum Video.

Aktuelles

Seit 75 Jahren Rotkreuzlerin

Vizepräsident des DRK-Landesverbandes ehrte Hannelore Müller aus Burbach
Für Heinz-Wilhelm Upphoff, Vizepräsident des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, ist Hannelore Müller seit seinen jungen Jahren eine Institution: „Schon als ich als Jugendrotkreuzler im Alter von 14 Jahren die Post, Verbandmittel und andere Ausrüstung für unsere Bereitschaft in der DRK-Kreisgeschäftsstelle in Siegen abholen musste, war Frau Müller, die dort hauptamtlich für die Bereitschaften und Arbeitskreise – also für die Unterstützung des Ehrenamtes – zuständig war, meine Ansprechpartnerin.“ Weiter

Sieger aus Höxter, Dortmund und Siegen

JRK-Landeswettbewerbe "Bambini", Stufe 1 und Stufe 2 in Siegen
Bei bestem Wetter enterten 200 Piratinnen und Piraten das "Segelschiff Gymnasium am Löhrtor" in Siegen. Ausrichter der diesjährigen Jugendrotkreuz (JRK) -Landeswettbewerbe in den Stufen Bambini, Stufe 1 und Stufe 2 am Samstag, 20. Mai 2017, war der DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein. Den Sieg in der Altersstufe Bambini (6-9 Jahre) erkämpften sich die Abenteurer der Gruppe "Little Kreuzis" aus dem DRK-Kreisverband Höxter. In der Stufe 1 (10-12 Jahre) freuten sich "Die helfenden Holzbeine" aus dem DRK-Kreisverband Dortmund über den ersten Platz. Einen groß gefeierten Heimsieg erkämpften sich die Lokalmatadore "Tracheafraktur" aus dem DRK-Kreisverband Siegen in der Stufe 2 (13-16 Jahre). Weiter

Die Freie Wohlfahrtspflege NRW mahnt: die Ausbildung in der Altenpflege muss jetzt ausgebaut werden

Köln, 12.05.2017. Die Freie Wohlfahrtspflege in NRW bildet in ihren rund 2600 Diensten und Einrichtungen und 115 Altenpflegeschulen pro Jahr rund 13 000 Pflegekräfte aus. Fachkräfte, die in der Praxis dringend benötigt werden. Doch während der absolute Bedarf an Pflegefachkräften steigt, stehen dem Ausbildungsmarkt in den nächsten Jahren erheblich weniger Schulabgänger zur Verfügung, die Konkurrenz zwischen Ausbildungsplätzen in der Pflege bzw. Altenpflege und anderen Ausbildungsberufen wird weiter steigen. Damit sich auch in Zukunft genügend Menschen für eine Ausbildung in der Pflege interessieren, fordert die Freie Wohlfahrtspflege von der Politik gesicherte Rahmenbedingungen und eine auskömmliche Finanzierung der Pflegeausbildung. Weiter

Landesweites Informationsprojekt für eine gleichberechtigte medizinische Versorgung von Geflüchteten, Migrantinnen und Migranten

Düsseldorf/ Münster/ Bielefeld, den 10. Mai 2017
Gute medizinische Versorgung sollte unabhängig von Herkunft und Sprache leicht zugänglich sein. Zugewanderte Menschen finden sich jedoch häufig in unserem Gesundheitssystem nicht zurecht – besonders, wenn sie noch nicht lange in Deutschland leben. Mit einem landesweiten Informationsprojekt möchte das Deutsche Rote Kreuz jetzt Geflüchteten, Migrantinnen und Migranten den Weg ins deutsche Gesundheitssystem erleichtern. Weiter

„Deutsches Rotes Team“ – das DRK wirbt um Unterstützung

Bundesweite Aktion „DRK – kein kalter Kaffee“ zum Weltrotkreuztag
Gratiskaffee zum Weltrotkreuztag – den gab es unter dem Motto „DRK – kein kalter Kaffee“ bundesweit am diesjährigen 8. Mai, zum Beispiel in Münster.  Weiter