Sie sind hier: Service / Servicestelle Ehrenamt / Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Jahresbericht 2016/2017

Ansprechpartner

Cornelia Roux

0251/9739-169
Cornelia.Roux@DRK-Westfalen.de

Ehrenamtliche Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Sie möchten sich ehrenamtlich in der Wohlfahrtsarbeit engagieren?

Wir als ein moderner Wohlfahrtsverband bieten zahlreiche Möglichkeiten, eine passende ehrenamtliche Tätigkeit bei uns zu finden z.B. in den Bereichen:
Kinder- und Jugendhilfe
Hilfe für ältere Menschen
Hilfe für kranke Menschen
Migration
Hilfe für Menschen mit Behinderungen
Familienhilfe
Hilfe für sozial benachteiligte Menschen

Überlegen Sie, welche Interessen Sie einbringen wollen, denn Ihre Wünsche und Erfahrungen haben bei der Auswahl eines Aufgabengebietes oberste Priorität. Wir beraten und unterstützen Sie gern bei der Wahl einer geeigneten Tätigkeit.

Ein Ehrenamt ausüben kann jeder, egal ob Schüler, Berufstätiger oder Rentner. Ihre Erfahrungen, Ideen und Ihr Einsatz sind wichtig. Sie brauchen keine besondere Qualifikation, aber manchmal sind auch besondere persönliche oder berufliche Fähigkeiten hilfreich. Vielleicht lesen Sie gerne vor, gehen gerne spazieren oder sind handwerklich begabt. Haben Sie eine geeignete Aufgabe gefunden, unterstützen und beraten wir sie selbstverständlich auch während Ihrer Tätigkeit umfassend und qualifizieren Sie, um notwendige Kompetenzen zu erwerben. Ein Versicherungsschutz ist natürlich gewährleistet.

Sie entscheiden selbst, wie viel Zeit Sie investieren wollen. Ob einmal pro Woche oder alle 14 Tage. Andere Projekte freuen sich, wenn Sie einmal im Jahr helfen, z.B. Weihnachtsfeiern. Sie entscheiden auch, wann Sie aufhören möchten ehrenamtlich tätig zu sein.
cornelia.roux@drk-westfalen.de

Die Dokumentation "Ehrenamtliche Wohlfahrtsarbeit" zeigt das vielfältige Engagement in diesem Bereich im DRK in Westfalen-Lippe.

Die Arbeitshilfe für Koordinatoren ehrenamtlicher Wohlfahrts- und Sozialarbeit beinhaltet vielfältige Anregungen, Checklisten und Praxistipps zum Thema "Ehrenamtskoordination".

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Interkulturelle Öffnung des Ehrenamtes

Die Broschüre Interkulturelle Öffnung des Ehrenamt beinhaltet vielfältige Anregungen, Checklisten und Praxistipps.

Falls Sie weitere Fragen haben oder sich informieren wollen rufen sie uns an, wir beraten Sie gern.

Cornelia Roux
Tel.: 0251/9739169
E-Mail: cornelia.roux@drk-westfalen.de

Homepage bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Karte des Landesverbandsgebiets