Jahresbericht 2016/2017

Wichtige Ansprechpartner und Anlaufstellen

Land Nordrhein-Westfalen

Wir in NRW.  Das Landesportal

Internetportal des Landes NRW mit aktuellen Informationen zur Flüchtlingspolitik, Pressemitteilungen, Linksammlung zu Angeboten in der Flüchtlingshilfe usw. Das Portal bietet eine Möglichkeit, Hilfsprojekte in Ihrer Umgebung zu suchen:
https://land.nrw/de/fluechtlingshilfe

Ministerium für Kinder, Familie, Frauen, Flüchtlinge und Integration

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu den neuen Entwicklungen in der Flüchtlingspolitik und „Ausländerfragen“:
https://www.mkffi.nrw/ministerium-fuer-kinder-familie-fluechtlinge-und-integration

GGUA Flüchtlingshilfe  (Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V.)

Ein gemeinnütziger Verein mit ausgewiesener Expertise in dem Bereich Rechte der Asylsuchenden. Bietet Schulungen und Seminare zu den einschlägigen Themen an und initiiert und führt Projekte durch, die Teilhabe der Geflüchteten und deren Akzeptanz in der Gesellschaft  fördern. Darüber hinaus bietet die GGUA die Einzelfallberatung für Flüchtlinge und  in besonderen Situationen auch die Begleitung zu Ämtern, Bildungseinrichtungen, Ärzt/-innen etc. an.
http://www.ggua.de/startseite/

Mediendienst Integration

Internetportal mit aktuellen Informationen und Hintergründen zu den Themen Migration, Integration, Flucht und Asyl:
https://mediendienst-integration.de/

Kompetenzzentrum  für Integration

Auf diesem Infoportal finden Sie zahlreiche Informationen rund um das Thema Integration in NRW:  Zahlen, Daten, Analysen, (Projekt-)Datenbanken, Seminar- und Veranstaltungskalender:
http://www.kfi.nrw.de/Foerderprogramme/Integrationsagenturen/index.php

Mobile Beratung NRW gegen Rechtsextremismus

Auf der Seite des Beratungsnetzwerks finden Sie Kontaktdaten des Ansprechpartners aus Ihrer Region sowie weiterführende Informationen zu den Themen Rassismus, Diskriminierung, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus. Mobile Beratungsstellen bieten kostenlose Beratung bei Problemlagen (z.B. bei extrem rechten Vorfällen) sowie Qualifizierung und Begleitung an:
http://www.mobile-beratung-nrw.de/index.php?option=com_content&view=article&id=8&Itemid=120

Flüchtlingsrat  NRW e.V.

Internetportal mit aktuellen Nachrichten aus der Flüchtlingspolitik. Hier finden Sie Gesetze, Erlasse, wichtige Entscheidungen aus der Rechtsprechung, Arbeitshilfen für die Beratungspraxis sowie Termine von Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen:
http://www.frnrw.de/

Trauma und Asyl in NRW. Netzwerk Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer
Die Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (PSZ) bieten Psychotherapie, Beratung, Sozialarbeit für Flüchtlinge, die durch Verfolgung, Folter, Haft, Krieg und durch die Flucht traumatisiert oder die psychisch erkrankt sind. Für alle, die beruflich oder ehrenamtlich mit Flüchtlingen zu tun haben, bieten die PSZ Informationen, Fachberatung, Fortbildungen und Supervision an:
http://www.psz-nrw.de/